Mauerwerksforum

Schwachpunkt Sockel?

Referenten: Dipl.-Ing. Steffen Haupt - Freier Sachverständiger für Fassaden im Massivbau
Seminarkosten: 0,- Euro

Anschlüsse im Putzbau, Wärmedämmverbundsystem und der Verblendfassade

Der Sockel und der Balkonanschluss sind einer der schadensträchtigsten Punkte am Gebäude. Als besonders kritisch erweist sich immer wieder der Anschluss bodentiefer Fenster, die aufgrund der Barrierefreiheit immer mehr gefordert werden. Putzbau, Wärmedämmverbundsysteme und Verblendfassade unterscheiden sich ganz wesentlich in Bezug auf die Wasserführung. Die Abdichtungskonzepte müssen also auf die Konstruktion abgestimmt sein. Die DIN 18533 - 7/2017 mit den Änderungen 9/2018 und die Richtlinie für die Planung und Ausführung von Abdichtungen mit flexiblen polymermodifizierten Dickbeschichtungen (FPD) - 2/2020 erlauben hier praxisgerechte Lösungen. Der Vortrag beschäftigt sich anhand von Schadensfällen mit praxisgerechten, normgerechten und sicheren Lösungen.

10.02.2022 10:00 Uhr Online-Seminar Live Schwachpunkt Sockel? Dauer: 2x45 Min.

Kompetenz beweisen!

Referenten: Volker Spang - Leiter Bauberatung Fa. Sievert
Seminarkosten: 0,- Euro

Verputzen von hochwärmedämmenden Mauerwerk

Der Trend zu energiesparenden, hoch-wärmedämmenden Wandbaustoffen ist ungebrochen. Die Mauerwerkssteine werden  damit immer leichter und filigraner. Die Statik des Gebäudes und der Auftrag des Putzsystems auf der Außenwand müssen trotzdem sichergestellt werden. Wie ist das zu lösen? In unserem Webinar vermitteln wir Ihnen die notwendige Kenntnisse, um die erforderliche Untergrundprüfung korrekt durchzuführen und richtig zu beurteilen. Wir sagen Ihnen, welche Putzsysteme für welche Wandbildner geeignet sind und welche Normen sowie Regelwerke beachtet werden müssen. Anhand von Praxistipps  zeigen wir Ihnen, wie typische Fehler vermieden werden können und wie eine dauerhafte, nachhaltige Ausführung sicher gelingen kann. Dabei sind die alten Putzgrundregeln, wie sie seit Jahrzehnten bestehen, auch heute noch richtig und hilfreich!

01.03.2022 10:00 Uhr Online-Seminar Live Kompetenz beweisen! Dauer: 2x45 min.

Rot wird weiß: Ausblühungen und Auslaugungen an Verblendfassaden

Referenten: Dipl.-Ing. Steffen Haupt - Freier Sachverständiger für Fassaden im Massivbau
Seminarkosten: 0,- Euro

Auslaugungen und Ausblühungen führen immer wieder zu Streitigkeiten.

Doch stellen sie immer einen Mangel dar? Können Ausblühungen und Auslaulaugungen vermieden werden? Wenn „Ja“ wie? Nachträgliche Verfugung oder Fugenglattstrich? Wie kann Streit vermieden werden? Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Vortrag.

09.03.2022 15:00 Uhr Online-Seminar Live Ausblühungen und Auslaugungen Dauer: 2x45 Min.

Was blüht denn da? – Die Verblendfassade – Ursachen, Vermeidung, Sanierung

Abgesagt aufgrund aktueller Corona-Lage und zum Schutz Ihrer Gesundheit und aller Beteiligten.

Das zweischalige Mauerwerk hat sich im Norden Deutschlands und im gesamten Baltikum als sehr robuste Konstruktion bewährt. Trotzdem sind Schäden und Streitigkeiten nie ganz zu vermeiden. Deshalb laden wir Sie zum Dialog über Ausblühungen, Auslaugungen und viele selten Schadenbilder ein. Wir berichten über Entstehung, Vermeidung und Sanierung dieser Erscheinungen. Außerdem berichten wir über die fachgerechte Sanierung von historischem Sichtmauerwerk.

Was blüht denn da? -  und anderer Ärger!

  • Sind Ausblühungen und Auslaugungen Mängel?
  • Wie entstehen Ausblühungen?
  • Wie entstehen Auslaugungen?
  • Seltene Schäden: Ursachen und Vermeidung

Fugenglattstrich oder nachträgliche Verfugung? 

  • Normung und Regelwerke 
  • Fachgerechte Ausführung  
  • Vorteile und Risiken 
  • Die richtige Produktauswahl 
  • Sicher gegen Ausblühungen mit innovativem Bindemittelkonzept 

Konstruktion der zweischaligen Wand

  • Überdecken von Öffnungen/ Mauerwerksabfangungen.
  • Mauerwerksabdeckungen
  • Abdichtungsprobleme
  • Dehnungsfugen
  • Sonderlösungen mit vorgefertigten Ziegelelementen

Fugen fachgerecht erneuern - Sanierung von Sichtmauerwerk

  • Bestandsaufnahme und Analyse 
  • Risse im Mauerwerk und Rissbehandlung 
  • Funktionale und optische Materialauswahl 
  • Technologieauswahl für die neue Verfugung

Seminarkosten: 89,00 € pro Person, zzgl. MwSt

Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung mit der Bitte um Ausgleich. Die Anmeldebestätigung/Rechnung erfolgt nach Eingang und Reihenfolge der Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Im Übrigen berechtigt nur die vollständige Zahlung der Teilnahmegebühr zur Teilnahme.
Die Teilnahmegebühr beträgt 89,00 € pro Person zzgl. MwSt.
Die Seminargebühren beinhalten ein Mittagessen, Tagungsgetränke sowie die Seminarunterlagen.
Das Teilnehmerzertifikat und die Seminarunterlagen werden Ihnen nach der Teilnahme am Seminar per E-Mail zugesandt.

Am Tag der Veranstaltung gelten die Corona Vorschriften der jeweiligen Landesregierung.

Grundsätzlich finden unsere Veranstaltungen unter der 2G-Regelung statt.

Einlass nur mit gültigem Impfnachweis.


Referenten

Markus Brockmeyer - Leiter Bauberatung, Sievert SE
Volker Altenburger - Leiter Bauberatung, Sievert SE
Chrsitine Zukunft BA - Leiter Bauberatung, Sievert SE
Dipl.-Ing. Horst Klockgether - Röben Tonbaustoffe, Leiter Produkt- und Anwendungstechnik
Dipl.-Ing. Steffen Haupt -  Freier Sachverständiger für Fassaden im Massivbau

Programmablauf

ca. 08:00 Uhr Stehempfang und kleine Stärkung

ca. 09:00 Uhr Seminarbeginn

ca. 16:00 Uhr Seminarende


Datum Referenten Veranstaltungsort
15.03.2022 Markus Brockmeyer / Christine Zukunft/ Steffen Haupt Maritim am Flughafen, Flughafenstraße 5, 30669 Hannover
23.03.2022 Markus Brockmeyer / Christine Zukunft/ Steffen Haupt Radisson Blu Senator Hotel, Willy-Brandt-Allee 6, 23554 Lübeck
Zurück zum Seitenanfang